gluehbirne

Controlling des Energieverbrauchs

Verhaltensänderung durch Kostenverursacheranalyse

Energiecontrolling

Für ein Energiecontrolling muss man wissen, wann Energie an welchem Ort benötigt wird. Nur so können detaillierte Aussagen über eine Optimierung und über mögliche Einsparungen getroffen werden. Ungewöhnlich große Verbraucher und mögliche Fehlerquellen sowie deren Ursachen können rechtzeitig erkannt und geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Im Rahmen der Kostenträgerrechnung ermöglicht das Energiecontrolling eine verursachergerechte Zuordnung der Energiekosten. Es lassen sich Energieverbrauchs- und Energiekostenkennzahlen ermitteln und mit anderen Zeiträumen vergleichen.

Nutzen Sie unsere flexiblen Systemlösungen

Die flexiblen, kundenspezifischen Systemlösungen aus dem Hause FW Systeme GmbH ermöglichen mit den offenen Systemschnittstellen eine Datenübernahme aus einer Vielzahl von am Markt verfügbaren Systemtechnologien. Kooperationen mit kompetenten Partnern und der Einsatz von Eigenentwicklungen lässt eine Gesamtlösung zum Nutzen unserer Kunden entstehen.

Produkt-Tipps

Datenlogger MSL-3

Unsere Datenlogger sind hoch effiziente Systeme für die automatische Erfassung von analogen und digitalen Daten.

Multifunktions-Service-Logger

weiterlesen ...


Zusatzmodul

MBus-Zusatzmodul speziell für den Einsatz am Easymeter.

EasyMeter-Zusatzmodul

weiterlesen ...


Warn-SMS bei defekter Kühlung
Wirksames Mittel z.B. gegen das Verderben von teuren Arzneien:

Temperaturfühler

weiterlesen ...