FW News



28.Februar 2018

Wichtig: Schulungstermine für Energie- und Lastmanagement

Gratisschulung

Dauer: 9:00 - 15:00

Zielgruppe: Interessenten und Personen die sich mit Energiemanagement (EnMS), Energieeffizienz und Lastmanagement (LMS) beschäftigen.

Ziel: Nach der Schulung sind die Teilnehmer in der Lage zu entscheiden, in welchem Umfang ein EnMS/LMS für ihren jeweiligen Fall sinnvoll ist; auch im Hinblick auf Steuerrückerstattung.
Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.


Termine:

Donnerstag 5.4.2018

Donnerstag 12.4.2018

Donnerstag 26.4.2018

Ort: FW Systeme GmbH, Ehnkenweg 11, 26125 Oldenburg / Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, fragen Sie uns !

Agenda:

- Begrüßung und Einleitung

- Energiemanagementsystem: Grundlagen, Planung, 
- Messorte auswählen, Datenpunkte anlegen
- Energiemanagementsystem-Software FrontOffice, Berichte nach 50001

            -Demonstration

 - Wozu ein Lastmanagementsystem: Grundlagen, Planung, 

            -Demonstration

Beispiele aus der Praxis

Für Getränke und Beköstigung ist gesorgt. Maximale Teilnehmerzahl 12.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch unter 0441-205 5797 0





08.Januar 2018

Wichtige Informationen für alle FrontOffice Kunden

Im Zuge der Datensicherheit und technischen Weiterentwicklung im Kommunikationsbereich wird seit dem 01.01.2018 die neue FrontOffice Version V18 ausgeliefert.

Zudem wird für zukünftige Support und Wartungsanfragen ein Servicevertrag benötigt.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: 0441-205 5797 0


27.Dezember 2017

MSL4 - Das neue Flaggschiff von FW Systeme

FW Systeme hat 2017 den tausendfach bewährten multifunktionalen Datenlogger MSL weiterentwickelt. Die vierte Generation ist ab Q1/2018 erhältlich und ermöglicht viele neue Einsatzgebiete durch neue Features:

  • Linux basierendes Betriebssystem
  • integrierte Datenbank
  • galvanisch getrennter IO-Controller mit 16 Kanälen (4 DigIN, 4 DigOut, 4 AIn, 4 AOut)
  • Netzwerk und LTE 4G (Fallback auf 3G) immer vorhanden
  • LTE Router Funktionalität
  • Sichere Datenübertragung Zertifikate Handling / OpenVPN
  • galvanisch getrennte RS485-Schnittstelle für viele Protokolle wie Modbus, Profibus...
  • USB Interfaces zur individuellen Erweiterung (USB-232, USB-Wireless MBUS, ....)
  • HDMI Anschluß für Bildschirme / TFT etc.
  • Analoge Ausgänge sowohl für 0-10 V, als auch 0-20 mA
  • aktiver MBus mit bis zu 80 MBus Lasten
  • erweiterbar um zusätzliche IO-Controller
  • bewährtes Hutschienengehäuse
  • integrierte USV

Viele Protokolle für die Anbindung von Fremdsystemen, wie z. B. Modbus, Profibus, Dali, Bacnet uvm.
Sichere OpenVPN Verbindungen, Zertifikat Handling zur Leitstelle.
Neue Anwendungsgebiete wie z. B. Teilnahme am Regelenergiemarkt.
Integrierter Webserver zur Parametrierung (keine weitere Einrichtungs-Software notwendig).


Sprechen Sie uns an!



25. April 2017
Elano

elano 1.Go auf der Hannover Messe

Dieses Jahr stellt unser Partner Inveol GmbH den elano 1.Go auf der Hannover Messe aus. Halle 27 Stand E 50.
Auch hier ist FW Systeme mit Produkten rund um Lade- und Antriebstechnik vertreten.




17. November 2016
Elektroauto

E-Car

FW Systeme entwickelt und produziert Steuerungen und Antriebslösungen für Elektrofahrzeuge. Unter anderem wird die Firma Inveol beliefert, die im vergangenen Jahr die Produktion für die elano E-Mobile übernommen hat.Ein Fahrzeug für den emissionsfreien Stadt- und Regionalverkehr!

Der 1.Go ist das ideale Stadt- und Landfahrzeug für den ElektroautoKurzstreckenverkehr, zum schnellen Einkauf, für den Personen- und Materialtransport zwischen Behörden- und Industrie-standorten, als komfortables Werksfahrzeug in der Industrie – innerhalb und außerhalb der Werkshallen, usw. Es kann mit ideal angepassten Sondereinbauten für Post- und Essensverteilung, Auslieferung, Pflegedienste und als Werkstattwagen ausgerüstet werden.

Weitere Infos unter elano-mobile.de.

Fotos: Helmut Havelka

15. Juni 2016
Ab sofort: BLDC Regler BHL-V60 im Aluminium Gehäuse verfügbar

Zusammen mit dem Motormanager von FW Systeme GmbH kann der Regler komfortabel parametriert werden.

  • Steuereingänge: analog 10/24V; RS-485; CAN Bus
  • Betriebsarten: Hallsensoren/sensorlos
  • Verfügbar: ab Lager
BLDC Regler BHL-V60     BLDC Regler BHL-V60    BLDC Regler BHL-V60











28. April 2016
Energiecontrolling: Alles NEU macht der Mai!!

FrontOffice V15 + Datenlogger MSL-3 mit Starterpaket Light

Flyer

Gehen Sie gut gerüstet für die Zukunft bei den neuen Vorgaben zum EEG 2016, die nun im Sommer zur Entscheidung durch den Bundestag und Bundesrat gehen.
Mit unserem Softwarepaket FrontOffice werden Energieverbräuche erfasst, gespeichert und ausgewertet. Unser MSL Datenlogger ermöglicht dabei die webbasierte Fernauslesung.

Einsteigerangebot für Energiecontrolling:

Datenlogger MSL-3Light
  • Netzwerkmodul
  • 4 Analogeingänge für Messsensoren
    (Temperatur, Druck etc.)
  • 4 digitale Impulseingänge - zur Aufnahme von Lastprofilen (Zählerimpulse S0) - oder als Störmeldeeingang
vorgerüstet für das Upgrade auf die Basic-Version:
  • Mbus Schnittstelle für 8 Teilnehmer
  • ModBus RS485
  • 4 Schaltausgänge
Energiemanagement Software FrontOffice V15Light
  • vereinfachte Installation des Datenloggers
  • komfortables Webinterface für Visualisierung und Datenabruf
  • Anzeigefunktionen zur ansprechenden Visualisierung der Daten
  • Energiemanagementberichte nach ISO DIN 50001
Bei Erwerb einer FrontOffice V15 Vollversion wird die Lightversion voll angerechnet und der Datenlogger von Light auf Basic freigeschaltet.

Einsteigerangebot: 498,- € zzgl. MwSt. Verkauf nur an gewerbliche Nutzer.

>> Download Info-Flyer


26.11.2015

Smartlogger

FW Systeme mit zwei Produkten gleichzeitig auf der Messe Nürnberg "SPS IPC Drives"


1. Vorstellung des Romotion 84 von Fa. "Rotek" mit unserer BHL V60 Steuerung (Halle 3 Stand 640)

2. Vorstellung des Smartloggers (unser Datenlogger MSL-3) auf dem Stand Halle 7A-420 der Firma "Gossen Metrawatt"

Halle 3, Stand 640


16. November 2015

Motordrive

FW Messeteilnahme auf der SPS IPC Drives - Romotion-Antriebe
FW Systeme GmbH vertieft die Zusammenarbeit mit der Firma Rotek. Auf der diesjährigen SPS IPC Drives wird die nächste Generation Romotion-Antriebe mit der BLDC-Antriebseinheit BHL V60 von FW Systeme vorgestellt.

Auch in diesem Jahr finden Sie uns auf der SPS IPC Drives - vom 24.-26.11.2015 in Nürnberg in der Halle 3, Stand 640
Rotek Webseite: rotek-motoren.de

Die Messe SPS IPC Drives Nürnberg ist eine internationale Fachmesse für elektrische Automatisierung, Systeme & Komponenten. Mehr als 1.600 internationale Aussteller informieren auf der SPS IPC Drives Messe Nürnberg über Produkte, Innovationen und Trends der Branche und präsentieren das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung. Gezeigt werden dabei alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen.
Ein vielfältiges, fachliches Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, Produktvorstellungen und Unternehmenspräsentationen auf den Messeforen ergänzt das Angebot der SPS IPC Drives Nürnberg Messe. (www.messen.de)


15. Mai 2015

Bürstenlose Steuerung BLI-V60
Der neue Motorregler BLI-V60 ermöglicht nun auch BLDC-Motoren und Schrittmotoren mit Spannungen bis zu 48 Volt zu betreiben. Dabei bleibt die BLI-V60 von den Anschlüssen her auch abwärtskompatibel zur kleineren BLI-24V50. Neu ist, dass die BLI-V60 nun auch mit einer STO Platine (Safe Torque Off) zur Umsetzung nach IEC 61508 / IEC 61800 verfügbar ist.

In diesem Zusammenhang wird auch der neue MotorManager verfügbar sein, der es ermöglicht, alle BLDC-Motoren und Schrittmotoren optimal an die Steuerungen BLI-24V50 und BLI-V60 anzupassen und zu betreiben. Zudem kann hier der Motor in der Anwendung direkt über das Online Panel vom Motormanager angesteuert, und gemessen werden. So ist schnell erkennbar, ob der Antrieb grenzwertig betrieben wird, oder entsprechende Reserven noch verfügbar sind.

Zum Download

>> Datenblatt Bürstenlose Steuerung BLI-V60

>> Parametrierprogramm Motor-Manager

>> Datenblatt Bürstenlose Steuerung BLI-V50