FW News


25.Mai 2018

Unser aktuelles Seminarangebot:

 

Schulung für Vertriebspartner / Reseller / Kooperationspartner

 

  • Sie lernen unsere neuen Produktentwicklungen kennen
  • Wir informieren Sie umfassend über Einsatzmöglichkeiten
  • Wir geben Ihnen Starthilfe für die Vermarktungsstrategien
  • Sie stellen Fragen (auch im Namen Ihrer Kunden) und wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zu Seite
  • Geplant ist zudem ein Zeitrahmen für einen offenen Austausch in lockerer Runde, der Ihnen die Möglichkeit gibt, sich mit uns auszutauschen, Produkte und Neuheiten anzuschauen und mit Ihnen gemeinsam Ideen für die neuen Wege Ihres Erfolgs zu finden.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 8 

Termin: Dienstag, 19.06.2018 von 11:00 – 15:00 in unserem Hause – Getränke und ein kleiner Imbiss stehen für Sie bereit. 

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch unter 0441-205 5797 0


------------------------------------------------- 

 

Gratisschulung für Energie- und Lastmanagement

Zielgruppe: Interessenten und Personen die sich mit Energiemanagement (EnMS), Energieeffizienz und Lastmanagement (LMS) beschäftigen.

  • Energiemanagementsystem: Grundlagen, Planung, 
    - Messorte auswählen, Datenpunkte anlegen
    - Energiemanagementsystem-Software FrontOffice, Berichte nach 50001
    • -Demonstration
  • - Wozu ein Lastmanagementsystem: Grundlagen, Planung, 
    • Demonstration
  • Beispiele aus der Praxis

Maximale Teilnehmerzahl: 12

 

Nach der Schulung sind die Teilnehmer in der Lage zu entscheiden, in welchem Umfang ein EnMS/LMS für ihren jeweiligen Fall sinnvoll ist; auch im Hinblick auf Steuerrückerstattung.
Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.

Termin: Donnerstag, 14.06.2018 von 09:00 – 15:00 in unserem Hause – Getränke und ein kleiner Imbiss stehen für Sie bereit.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch unter 0441-205 5797 0





08.Januar 2018

Wichtige Informationen für alle FrontOffice Kunden

Im Zuge der Datensicherheit und technischen Weiterentwicklung im Kommunikationsbereich wird seit dem 01.01.2018 die neue FrontOffice Version V18 ausgeliefert.

Zudem wird für zukünftige Support und Wartungsanfragen ein Servicevertrag benötigt.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: 0441-205 5797 0


27.Dezember 2017

MSL4 - Das neue Flaggschiff von FW Systeme

FW Systeme hat 2017 den tausendfach bewährten multifunktionalen Datenlogger MSL weiterentwickelt. Die vierte Generation ist ab Q1/2018 erhältlich und ermöglicht viele neue Einsatzgebiete durch neue Features:

  • Linux basierendes Betriebssystem
  • integrierte Datenbank
  • galvanisch getrennter IO-Controller mit 16 Kanälen (4 DigIN, 4 DigOut, 4 AIn, 4 AOut)
  • Netzwerk und LTE 4G (Fallback auf 3G) immer vorhanden
  • LTE Router Funktionalität
  • Sichere Datenübertragung Zertifikate Handling / OpenVPN
  • galvanisch getrennte RS485-Schnittstelle für viele Protokolle wie Modbus, Profibus...
  • USB Interfaces zur individuellen Erweiterung (USB-232, USB-Wireless MBUS, ....)
  • HDMI Anschluß für Bildschirme / TFT etc.
  • Analoge Ausgänge sowohl für 0-10 V, als auch 0-20 mA
  • aktiver MBus mit bis zu 80 MBus Lasten
  • erweiterbar um zusätzliche IO-Controller
  • bewährtes Hutschienengehäuse
  • integrierte USV

Viele Protokolle für die Anbindung von Fremdsystemen, wie z. B. Modbus, Profibus, Dali, Bacnet uvm.
Sichere OpenVPN Verbindungen, Zertifikat Handling zur Leitstelle.
Neue Anwendungsgebiete wie z. B. Teilnahme am Regelenergiemarkt.
Integrierter Webserver zur Parametrierung (keine weitere Einrichtungs-Software notwendig).


Sprechen Sie uns an!



25. April 2017
Elano

elano 1.Go auf der Hannover Messe

Dieses Jahr stellt unser Partner Inveol GmbH den elano 1.Go auf der Hannover Messe aus. Halle 27 Stand E 50.
Auch hier ist FW Systeme mit Produkten rund um Lade- und Antriebstechnik vertreten.




17. November 2016
Elektroauto

E-Car

FW Systeme entwickelt und produziert Steuerungen und Antriebslösungen für Elektrofahrzeuge. Unter anderem wird die Firma Inveol beliefert, die im vergangenen Jahr die Produktion für die elano E-Mobile übernommen hat.Ein Fahrzeug für den emissionsfreien Stadt- und Regionalverkehr!

Der 1.Go ist das ideale Stadt- und Landfahrzeug für den ElektroautoKurzstreckenverkehr, zum schnellen Einkauf, für den Personen- und Materialtransport zwischen Behörden- und Industrie-standorten, als komfortables Werksfahrzeug in der Industrie – innerhalb und außerhalb der Werkshallen, usw. Es kann mit ideal angepassten Sondereinbauten für Post- und Essensverteilung, Auslieferung, Pflegedienste und als Werkstattwagen ausgerüstet werden.

Weitere Infos unter elano-mobile.de.

Fotos: Helmut Havelka

15. Juni 2016
Ab sofort: BLDC Regler BHL-V60 im Aluminium Gehäuse verfügbar

Zusammen mit dem Motormanager von FW Systeme GmbH kann der Regler komfortabel parametriert werden.

  • Steuereingänge: analog 10/24V; RS-485; CAN Bus
  • Betriebsarten: Hallsensoren/sensorlos
  • Verfügbar: ab Lager
BLDC Regler BHL-V60     BLDC Regler BHL-V60    BLDC Regler BHL-V60











28. April 2016
Energiecontrolling: Alles NEU macht der Mai!!

FrontOffice V15 + Datenlogger MSL-3 mit Starterpaket Light

Flyer

Gehen Sie gut gerüstet für die Zukunft bei den neuen Vorgaben zum EEG 2016, die nun im Sommer zur Entscheidung durch den Bundestag und Bundesrat gehen.
Mit unserem Softwarepaket FrontOffice werden Energieverbräuche erfasst, gespeichert und ausgewertet. Unser MSL Datenlogger ermöglicht dabei die webbasierte Fernauslesung.

Einsteigerangebot für Energiecontrolling:

Datenlogger MSL-3Light
  • Netzwerkmodul
  • 4 Analogeingänge für Messsensoren
    (Temperatur, Druck etc.)
  • 4 digitale Impulseingänge - zur Aufnahme von Lastprofilen (Zählerimpulse S0) - oder als Störmeldeeingang
vorgerüstet für das Upgrade auf die Basic-Version:
  • Mbus Schnittstelle für 8 Teilnehmer
  • ModBus RS485
  • 4 Schaltausgänge
Energiemanagement Software FrontOffice V15Light
  • vereinfachte Installation des Datenloggers
  • komfortables Webinterface für Visualisierung und Datenabruf
  • Anzeigefunktionen zur ansprechenden Visualisierung der Daten
  • Energiemanagementberichte nach ISO DIN 50001
Bei Erwerb einer FrontOffice V15 Vollversion wird die Lightversion voll angerechnet und der Datenlogger von Light auf Basic freigeschaltet.

Einsteigerangebot: 498,- € zzgl. MwSt. Verkauf nur an gewerbliche Nutzer.

>> Download Info-Flyer


26.11.2015

Smartlogger

FW Systeme mit zwei Produkten gleichzeitig auf der Messe Nürnberg "SPS IPC Drives"


1. Vorstellung des Romotion 84 von Fa. "Rotek" mit unserer BHL V60 Steuerung (Halle 3 Stand 640)

2. Vorstellung des Smartloggers (unser Datenlogger MSL-3) auf dem Stand Halle 7A-420 der Firma "Gossen Metrawatt"

Halle 3, Stand 640


16. November 2015

Motordrive

FW Messeteilnahme auf der SPS IPC Drives - Romotion-Antriebe
FW Systeme GmbH vertieft die Zusammenarbeit mit der Firma Rotek. Auf der diesjährigen SPS IPC Drives wird die nächste Generation Romotion-Antriebe mit der BLDC-Antriebseinheit BHL V60 von FW Systeme vorgestellt.

Auch in diesem Jahr finden Sie uns auf der SPS IPC Drives - vom 24.-26.11.2015 in Nürnberg in der Halle 3, Stand 640
Rotek Webseite: rotek-motoren.de

Die Messe SPS IPC Drives Nürnberg ist eine internationale Fachmesse für elektrische Automatisierung, Systeme & Komponenten. Mehr als 1.600 internationale Aussteller informieren auf der SPS IPC Drives Messe Nürnberg über Produkte, Innovationen und Trends der Branche und präsentieren das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung. Gezeigt werden dabei alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen.
Ein vielfältiges, fachliches Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, Produktvorstellungen und Unternehmenspräsentationen auf den Messeforen ergänzt das Angebot der SPS IPC Drives Nürnberg Messe. (www.messen.de)


15. Mai 2015

Bürstenlose Steuerung BLI-V60
Der neue Motorregler BLI-V60 ermöglicht nun auch BLDC-Motoren und Schrittmotoren mit Spannungen bis zu 48 Volt zu betreiben. Dabei bleibt die BLI-V60 von den Anschlüssen her auch abwärtskompatibel zur kleineren BLI-24V50. Neu ist, dass die BLI-V60 nun auch mit einer STO Platine (Safe Torque Off) zur Umsetzung nach IEC 61508 / IEC 61800 verfügbar ist.

In diesem Zusammenhang wird auch der neue MotorManager verfügbar sein, der es ermöglicht, alle BLDC-Motoren und Schrittmotoren optimal an die Steuerungen BLI-24V50 und BLI-V60 anzupassen und zu betreiben. Zudem kann hier der Motor in der Anwendung direkt über das Online Panel vom Motormanager angesteuert, und gemessen werden. So ist schnell erkennbar, ob der Antrieb grenzwertig betrieben wird, oder entsprechende Reserven noch verfügbar sind.

Zum Download

>> Datenblatt Bürstenlose Steuerung BLI-V60

>> Parametrierprogramm Motor-Manager

>> Datenblatt Bürstenlose Steuerung BLI-V50



30. April 2015

Heizungssteuerung mit der ClimaCloud

Smart Home KlimasteuerungFW Systeme hat in Zusammenarbeit mit RedKilowatt eine neue intelligente Heizungssteuerung mit Wetterdaten entwickelt. Das System lässt sich in jede beliebige Anlage integrieren und spart zusätzlich ca. 20 % ein, auch bei optimierten Anlagen. Das System kann zukünftig über RedKilowatt bezogen werden.

Das System wurde bereits auf der diesjährigen Hannover Messe vorgestellt.

Für weitere Infos siehe "DCTI Bericht über Smarthome" als .pdf Download.

Ein Auszug:

"Die Energiewende – eine Herausforderung für die Stromnetze
Die von der Politik auf den Weg gebrachte und von der Bevölkerung aufmerksam verfolgte Energiewende setzt auf den verstärkten Einsatz von erneuerbaren Energien. Mit einem Anteil von über 27 % am Bruttostromverbrauch in Deutschland liegen die erneuerbaren Energien im Jahr 2014 erstmals über dem Anteil von Braunkohle. Gleichzeitig stellt dieser zunehmende Anteil eine steigende Herausforderung an die Stromnetze in Deutschland dar. Die witterungsbedingt stark schwankenden Erzeugungskapazitäten der Erneuerbaren wirken auf die Netzstabilität ein, die Spannung im Netz wird je nach zur Verfügung stehender Energieerzeugung erhöht oder erniedrigt und führt zu Spannungsschwankungen. Diese wiederum erhöhen die Verlustleistung und wirken instabil auf das Netz. Durch die zunehmende Anzahl von Energieerzeugungsanlagen in Form von Wind, Photovoltaik und auch Mini-BHKW wird dieser Effekt weiter verstärkt...."


 

13. November 2014

2. SolarCup Oldenburg am 15.11.2014 im Famila Einkaufsland Wechloy

Auch in diesem Jahr haben wir, als Mitglied im OLEC, wieder diverse Teams gesponsert und möchten damit noch mal auf die Wichtigkeit der regenerativen Energien in Verbindung mit wirkungsgradoptimierter Antriebstechnik hinweisen.

Am 14.11.2014 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr steht die Bahn im Familia Einkaufsland Wechloy für Testfahrten und Probetraining zur Verfügung. Unser Technik-Team ist vor Ort und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Am 15.11.2014 ab 11:30 Uhr starten die Rennen. Wir freuen uns auf regen Besuch und viele Zuschauer.


05. November 2014

Messe für Camping und Erholung in Hardenberg (NL) am 04.11.2014

Auf der Messe für Camping und Erholung in Hardenberg in den Niederlanden wurden unsere Produkte durch das Unternehmen "Metopa" ausgestellt.

Auf dem Bild sehen Sie unseren neuen Schaltschrank mit fernschaltbaren Steckdosen und integrierter Zählerfernauslesung mit PowerLine und Funk.

(Bild mit Sjaak und Remon Schoonderbeek)

 

 


03. Juni 2014

Donnerstag, den 05.06.2014 – 16:30 bis 19:00 Uhr

FW Systeme Vortrag: "Energiecontrolling" in der Kulturlounge Seelig (OL Schlosshöfe)

Vortrag zum Thema Energiecontrolling im Rahmenprogramm "Klima+ Unternehmen - Energieimpulse für Oldenburg".

Sie sind herzlich eingeladen. Hier können Sie den Flyer downloaden.


11. März 2014

Messeteilnahme 2014

FW Systeme GmbH auf der HANNOVER MESSE 2014

Auch in diesem Jahr werden wir wieder auf der HANNOVER MESSE vom 07.04.2014 bis 11.04.2014 unsere Produkte und Dienstleistungen rund um

  • Softwarelösungen Energiemanagement, Energiecontrolling und DIN EN 50001
  • Hardwarelösungen Energiemanagement Lastmanagement
  • Intelligente Heizungssteuerung mit neuer Bedienphilosophie
  • Energiesparende Antriebstechnik und Lösungen OEM
  • Kleinwindanlage MoWiAn für den Betrieb an PV-Wecheselrichtern ausstellen und vorführen.

Besuchen Sie uns in der Halle 27 am Stand E50. Wir laden Sie herzlich zu einem Messebesuch ein!

Bei Interesse erhalten Sie eine Eintrittskarte. Bitte melden Sie sich dazu bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


20. Dezember 2013

FW Energiemanagementsoftware "FrontOffice V13" JETZT förderfähig!

Unsere "FrontOffice" ist von der BaFa mit in die Liste der förderfähigen EnMSysteme aufgenommen worden.

Aktuelle FW Energie Controlling Software „Version V13“ mit neuen Funktionen jetzt hier erhältlich!
Bezüglich der Förderungen der BaFa setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Bildschirm

Anschauliche grafische Oberfläche
NEU: grafische Auswertungen zur Umsetzung der DIN EN ISO 50001 und DIN EN 16247-1. Diese Funktionen ermöglichen eine noch bessere und schnellere Bereitstellung von Berichten für die Energiebeauftragten im Unternehmen sowie für Energieberater. 


EnMS/ECS – gesetzlich verpflichtend! Umsetzung bis 2015!

Von diesem Tool profitieren zusätzlich alle Betriebe, die gesetzlich zur Einführung eines EnMS/ECS verpflichtet sind. Der Aufbau der Systeme muss 2013 begonnen werden und 2015 vollständig implementiert sein.

Funktion/FO-Software V13

  • für Energieberater/-beauftragte/-manager
  • DIN EN ISO 50001 Energiemanagement
  • DIN EN 16247-1 Energieaudit
  • grafische Oberfläche
  • visuelle Darstellung der Energieverbräuche
  • Lastspitzenmanagement

Nutzen/Vorteile

  • Arbeitserleichterung bei der Auswertung betrieblicher Kennzahlen in Unternehmen
  • Arbeitseinsatz- und umfang werden gering gehalten
  • bietet eine Vielzahl von Auswertemöglichkeiten
  • einfaches Werkzeug zur Ermittlung und Darstellung der Energieverbräuche in Unternehmen

Für weitere Informationen sprechen Sie uns an.


15. November 2013

Energiesysteme grenzüberschreitend gestalten

OLEC lud zum Energie-Borrel auf den Promotiedagen ein

Im Rahmen der diesjährigen Promotiedagen, einer Messe für Unternehmen aus den Nordniederlanden und Norddeutschland in Groningen, lud der Oldenburger Energiecluster OLEC e.V. am 06.11.2013 zu einem Energie-Borrel ein. Rund 50 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt.

Energie-Borrel auf den PromotiedagenIn Kurzvorträgen hatten dabei die OLEC Mitglieder H²O e-mobile, NEXT ENERGY und FW Systeme die Chance, ihre Tätigkeitsfelder zu präsentieren. Zusätzlich konnte ein Referent des niederländischen Studentenprojekts “Sameen” gewonnen werden, das eine Kontaktplattform für Unternehmen und Studenten aus der Energiewirtschaft betreibt.

Ziel der Veranstaltung war es, Energieexperten aus dem OLEC-Netzwerk und die niederländischen Partner in lockerer Runde zusammenzubringen, um die durch OLEC initiierte grenzüberschreitende Energiezusammenarbeit zu thematisieren. Rund 50 interessierte Energieexperten nahmen am Energie-Borrel des OLEC auf den Promotiedagen in Groningen teil. (Bild: Michael Stephan)

 

10. November 2013

Veranstaltungshinweis: Am 16. November von 11:00 Uhr – 15:00 Uhr im Famila-Center in OL-Wechloy

Erster Oldenburger SolarCup mit FW Systeme GmbH als Sponsor

Die FW Systeme GmbH, als Mitglied im Olec, hat dieses Jahr die ersten 20 Teams gesponsort. Wir möchten damit noch mal auf die Wichtigkeit der regenerativen Energien in Verbindung mit wirkungsgradoptimierter Antriebstechnik hinweisen:

"Am 16. November von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr werden rund 50 Schülerteams von der Grundschule bis zur Berufsschulklasse die Rennbahn im Famila Center mit selbstgebauten Solarmobilen zum Glühen bringen. Belohnt wird dabei nicht nur die Zieleinfahrt, sondern auch die Kreativität der Teams. „Der SolarCup wurde bereits erfolgreich in anderen Städten durchgeführt. Dank der tollen Unterstützung unserer Partner können wir in diesem Jahr auch erstmals in Oldenburg starten", freut sich Thorsten Janßen, Vorsitzender des VDE Region Nord-West und stellvertretender Vorsitzende des OLEC. Mit dem SolarCup sollen Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen spielerisch nicht nur an das Thema Technik sondern vor allem auch an das Themengebiet Erneuerbare Energien herangeführt werden. Die Solarmobile werden von den Schülern in Projektgruppen in der Schule gebaut und dann in dreier Teams ins Rennen gebracht.

Der SolarCup wird von den Oldenburger und umliegenden Schulen sehr gut angenommen, aber auch von vielen Mitgliedern des OLEC unterstützt. Ein großer Dank gilt den Sponsoren Bremer Landesbank, EWE AG, FW Systeme GmbH, H²O-emobile GmbH und der Landessparkasse zu Oldenburg, ohne die der SolarCup nicht durchführbar wäre." (Quelle: OLEC)

SolarCup Oldenburg

Infos auch unter energiecluster.de - Bildquelle: VDE


05. September 2013

Neue Mitgliedschaft

FW jetzt Mitglied beim Energiecluster OLEC

FW Systeme GmbH ist jetzt auch Mitglied im Oldenburger Energiecluster OLEC. Wir freuen uns auf einen regen Austausch, den wir nun nochmals durch die Mitgliedschaft intensivieren können. Unseren Kunden werden wir dadurch hoffentlich noch schneller aktuelle Trends zur Energiewende bieten können.


22. April 2013

Messeteilnahme 2013

Danke an alle Besucher des FW Systeme-Standes auf der HANNOVER MESSE 2013!

Vom 08. – 12.04.2013 waren wir auf der HM 2013 vertreten. Unter dem Leitthema „INTEGRATED INDUSTRY“, fanden unsere Produkte zum aktuellen Thema "Energieeffizienz in Unternehmen" großes Interesse. Ein Dank an unsere Kunden und den zahlreichen Interessenten, die uns auf dem Stand besuchten. Wir freuen uns, Sie im kommenden Jahr, vom 07. – 11.04.2014, wieder begrüßen zu dürfen. Empfehlen Sie uns weiter!

Erstmalig präsentierten wir auf der HM 2013 unser neues Gadget, die "Energie-Ampel". Diese erfreute sich großer Beliebtheit. Die Idee ist so einfach wie genial. Das Motto lautet "Aktiv Energie Sparen". Nur wer sich aktiv beteiligt und Energieeinsparungen in seinem Betrieb vornimmt, ist auf dem richtigen Weg und hat „grünes Licht“!

Dieses originelle Give-Away in Scheckkartengröße erhalten Sie direkt bei uns, auf Wunsch auch ohne FW-Firmenaufdruck. Fragen Sie nach! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


06. April 2013

Give-Away

Lassen Sie sich auf der Hannover Messe unsere "Energie-Ampel" vorstellen.


Das Stichwort lautet "Aktiv Energie Sparen". Nur wer sich aktiv beteiligt und Energieeinsparungen in seinem Betrieb vornimmt, ist auf dem richtigen Weg und hat "grünes Licht"!

Dieses originelle Give-Away in Scheckkartengröße erhalten Sie an unserem Messestand. Fragen Sie nach.

Energieampel


 

11. Februar 2013

Messeteilnahme 2013

FW Systeme GmbH auf der HANNOVER MESSE 2013

 

Auch in diesem Jahr werden wir wieder auf der HANNOVER MESSE vom 08.04.2013 bis 12.04.2013 unsere Produkte und Dienstleistungen rund um
- Energiemanagement, Energiecontrolling und Lastmanagement-Lösungen
- Softwareprodukte und Datenlogger für ZFA und EnMS
- energiesparende Antriebstechnik und Lösungen für OEM Produkte
ausstellen und vorführen.

Besuchen Sie uns in der Halle 27 am Stand E50. Wir laden Sie herzlich zu einem Messebesuch ein!

Bei Interesse erhalten Sie eine Eintrittskarte. Bitte melden Sie sich dazu bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



01. September 2012

Neues Elektronikkonzept

Neue Windkrafttechnologie: MoWiAn - Modulare Windkraftanlage

Die FW Systeme GmbH hat für bürstenlose Außenläufer-Generatoren in modular aufgebauten Windkraftanlagen ein neues Elektronikkonzept entwickelt.

Windkraft

Die ersten Prototypen ... weiterlesen


15. Mai 2012

Zertifizierungen

Energiemanagement Zertifizierungen

Ab April 2012 gilt die neue Zertifizierungsnorm DIN EN ISO 50001.

Bei der Umsetzung ist eine systematische Erfassung und Analyse der Energiedaten im Unternehmen notwendig.

Wir beraten Sie gern.
iso